Versorgung der Patienten innerhalb der derzeitigen Krisenlage

Versorgung der Patienten innerhalb der derzeitigen Krisenlage 21.04.2020

Aufrechterhaltung der Versorgung

Liebe Patienten,

als Gesundheitseinrichtung sind wir dazu aufgefordert, unter Einhaltung der Hygieneregeln die Versorgung der Patienten aufrecht zu erhalten. Wir achten auch weiterhin streng auf die Hygiene in unserer Praxis. Daher verzichten wir auf das Händeschütteln und desinfizieren Kontaktflächen wie bspw. die Türklinken und Arbeitstische regelmäßig. Um den notwenigen Abstand einhalten zu können, haben wir die Sitzplatzsituation im Wartezimmer stark entzerrt, sodass alle Personen einen großen Abstand zueinander einhalten können. Sämtliche Spielzeuge, Zeitschriften, Bücher und leider auch das Getränkeangebot haben wir aus hygienischen Gründen entfernt.

Kommen Sie bitte erst kurz vor der Behandlung zu uns, waschen sich die Hände und halten Sie Abstand. Haben Sie den konkreten Verdacht, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, kommen Sie bitte nicht zu Ihrer Behandlung, sondern sagen Sie Ihren Termin rechtzeitig ab und wenden Sie sich an das Bürgertelefon der Stadt Essen (0201 123 88 88). 

Ziel muss es sein, die Versorgung mit Sprachtherapie in den nächsten Monaten bestmöglich zu gewährleisten, denn zu lange Behandlungsunterbrechungen können in vielen Fällen die Symptomatik der Patienten verschlechtern.

Vielen, vielen Dank, dass Sie uns dabei mit der Einhaltung aller erforderlichen Maßnahmen unterstützen.

Ihr Team der Praxis für Sprachtherapie

Stefanie Fleckhaus