Unsere Zusatzangebote

  • Förderung der Lese- und Rechtschreibfähigkeiten
    z.B. bei Schwierigkeiten flüssig zu lesen und das Gelesene zu verstehen, Probleme beim Schriftspracherwerb
  • Sprachförderung
    z.B. sprachliche Förderung von einer Sprachstörung bedrohten Kindern oder Kindern mit Zweisprachigkeit
  • Sprecherziehung
    z.B. Verbesserung der allgemeinen Kommunikationsfähigkeit
  • Stimmbildung
    z.B. Verbesserung der stimmlichen Fähigkeiten und Qualitäten sowie der Belastbarkeit
  • Atemtherapie
    z.B. Anbahnung von korrekter Sprechatmung, Verlängerung der Ausatemdauer, Verbesserung des Wohlbefindes

Hinweis: Die Kosten für unsere Zusatzangebote werden nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Diese individuellen Gesundheitsleistungen (genannt IGeL) werden von den Patienten selbst bezahlt.